Peru Erlebnisreisen

Unsere Peru Reisen sind garantiert ab 2 Personen
Gerne führen wir diese Tour auch zu Ihrem individuellen Wunschtermin durch

Bergexpedition zu den selten begangenen heiligen Bergen der Inka

Cordillera Volcanica - Die höchsten Berge Südperus

Cordillera Volcanica | die höchsten Berge Südperu

Bergexpedition zu den selten begangenen heiligen Bergen der Inka

  • Die Cordillera Volcanica ist für viele Bergsteiger ein Geheimtipp. Chachani (6075 m), Hualca Hualca (6025 m) und Coropuna (6425)
  • Cusco und Machu Picchu (UNESCO)
  • Akklimatisationsgipfel Cerro Atoja (4450 m) am Titicacasee
  • Weiße Stadt Arequipa und Kondore in Colca-Tal

Doppelexpedition Alpamayo und Huascaran

Doppelexpedition Alpamayo und Huascaran

Diese Tour ist eine der klassischen Routen der Cordillera Blanca. Die Tour ist eine der meist besuchtesten und in wenigen Tagen kann man viele Täler der Hochanden, umgeben von wunderschönen Bergen, bewundern.

Bergsteigen Yanapacha – Pisco – Chopicalqui

Bergsteigen Yanapacha – Pisco – Chopicalqui

Das ist eine aufregende Herausforderung mit drei Gipfeln für starke Reisekunden mit Bergsteigererfahrung, die beim 6354m hohen Chopicalqui endet.

Auf dem Weg zum höchsten Vulkan Perus

Auf dem Weg zum höchsten Vulkan Perus

Der Coropuna ist der höchste Vulkan Südperus und der 3 höchste Gipfel des Landes überhaupt. Er wirkt von der Form her ein wenig wie ein überdimensionaler Maulwurfshaufen.

Bergsteigen Ausangate der König der Cordillera del Vilcanota

Bergsteigen Ausangate der König der Cordillera del Vilcanota

Das Colca Tal ist ein Gebiet von erstaunlicher landschaftlicher Schönheit, mit seinen präkolombianischen Terrassen in den riesigen Anden und einer tiefen Schlucht, in welcher sich ein Fluss 3140 Meter in die Tiefe stürzt. Dort kann man malerische Terrassen aus der Zeit vor den Inkas bestaunen, beeindruckende Szenen und freundliche indianische Dörfer mit traditionell gekleideten Bewohnern sehen. Wenn wir Glück haben, können wir den berühmten peruanischen Kondor aus nächster Nähe sehen…

Abenteuer Peru Kultur – Trekking und Bergsteigen

Abenteuer Peru Kultur – Trekking und Bergsteigen

Dieser Tour bietet die spektakulärste Berglandschaft, Dieser kurze Inka Trail ab km 104 ist einfach zu wandern, dann am nächste Tag können wir sehen, einen der beeindruckendsten Orte dieser Welt zu erleben „Machu Picchu“ sowie Titicacasee und der Colca Canyon wird als der tiefste der Welt angesehen, da er mehr als einen Kilometer von der Klippe bis vom Boden misst.

Abenteuer Trekkingreise durch Südperu

Abenteuer Trekkingreise durch Südperu

Perus Hauptstadt Lima überzeugt vor allem durch ihre kulturelle Vielfalt, Museen und die gewaltige Plaza de Armas. Unser nächstes Ziel Cusco ist dann das touristische Zentrum Perus mit seinen weltberühmten Ruinenkomplexen. Neben Machu Pichu stechen auch Ollantaytambo, Pisaq, und Saqusayhuaman heraus, es gibt aber noch unzählige weitere Ruinenkomplexe….

Huayhuash variante Siula Grande zum Macchu Pichu

Huayhuash variante Siula Grande zum Macchu Pichu

Die Trekkingtour wird als die körperlich härteste Trekkingtour Perus bezeichnet. Wir werden uns ständig in Höhen zwischen 3500m und 4500m aufhalten, wobei die Pässe bis zu über 5000m hoch sind.  Um die Tour genießen zu können sollte man sich also in einer guten konditionellen Verfassung befinden und idealerweise schon einmal längere, ähnlich geartete Touren in den Alpen unternommen haben….

Auf den Spuren der Inka

Auf den Spuren der Inka

Bekannt als einer der tiefsten Canyons unseres Planeten, bietet uns das Tal des Colca Canyons die schönsten Landschaften der Anden. In der Tiefe des Canyons gibt es wunderschöne Oasen mit tropischen Palmen und Pools zum Entspannnen. Das Colcatal ist ein kleines Paradies, wo ein Fluß einzigartig die Form prägt. Salkantay ist nach Machupicchu die zweite Option….

Von Macchu Picchu zum schönsten Berg der Welt

Von Macchu Picchu zum schönsten Berg der Welt

Diese Trekking- und Kulturreise ist für alle Bergfreunde geeignet, die gerne ausgiebig und auf abgelegenen Routen wandern und trekken. Durch den ersten Teil der Reise um Cusco und im Valle Sagrado sind Sie bestens akklimatisiert für das Andenhochland um Huaraz.